Jetzt kostenlos bei meetic registrieren! Anmeldung

Achim und Christine ...wie alles begann

Suche

Auch bei neu.de verliebt?

Zögern Sie nicht und erzählen Sie uns, wie Sie Ihre Liebe, Ihren Flirt oder einfach nur neue, nette Kontakte gefunden haben...

Achim und Christine

Interview

Erzählen Sie doch bitte einmal, wie Sie sich gefunden haben.

Christine: Eine Bekannte hat mir von neu.de erzählt, dann habe ich mich angemeldet. Ich habe sein Profil gefunden und war von seinen blauen Augen begeistert. Als wir uns das erste Mal live sahen, war er genau, wie ich ihn mir vorgestellt habe.
Achim: Ich habe öfters Werbung von neu.de gesehen und dann im Internet danach gesucht. Nach meiner Anmeldung hat Christine mich zum Glück gefunden. Bei unserem ersten Date gefiehl mir das "Paket": hübsch, sympathisch, einfach toll.

Und dann haben Sie in Las Vegas geheiratet?

Christine: Ja, am 22. Juni war es soweit, ich und mein Schatz Achim haben uns in Las Vegas das Ja-Wort gegeben. Die Trauung wurde von Petra Doerr, Wedding Planerin in Las Vegas, in einer süßen kleinen Kapelle vorgenommen. Wir freuen uns auf ein Leben zu Zweit.
Achim: Es war toll. Wir wurden mit einer weißen Limousine vor unserem Hotel Treasure Island abgeholt und in der Kapelle kurz eingewiesen. Die Trauung selbst war wunderschön und romantisch. Wir würden es genauso wieder machen.

Haben Sie Tipps für Singles, die noch auf der Suche sind?

Christine: Hört auf Euer Bauchgefühl und seid von Anfang an ehrlich.
Achim: Lasst Euch von größeren Entfernungen nicht abschrecken. Wenn es passt, dann passt es :)

Achim und Christine

Achim

Alter: 43
Beruf: Technischer Manager
Wohnort: Bubenreuth

Christine

Alter: 45
Beruf: Einzelhandelskauffrau
Wohnort: Bubenreuth (davor: Leichlingen)

So wurden wir zwei ein Paar

Sie erzählt:

Wer hat bei Ihnen den ersten Schritt gewagt? Ich, ich habe ihn einfach angeklickt. Seine blauen Augen haben mir so gut gefallen.

Er erzählt:

Sie haben in Las Vegas geheiratet, gab es noch mehr Außergewöhnliches? Haha, ja, ein Weihnachtsfest. Da haben wir in Bayern die Weihnachtsgans verspeist und die Nacht in NRW verbracht.